Links

Links und weitere Informationen

  • Das Robert Koch-Institut ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention. Zu seinen Kernaufgaben gehören die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten, insbesondere der Infektionskrankheiten. Informationen des Robert Koch-Instituts zur Antibiotikaresistenz und zum Infektionsschutz: www.rki.de

  • Aktuelle Daten zur Resistenzsituation in Deutschland: Antibiotika-Resistenz-Surveillance in Deutschland (ARS): ars.rki.de

  • Bundesministerium für Gesundheit. BMG Themenseite Antibiotikaresistenzen

  • Die DART 2020 wurde im Mai 2015 vom Bundeskabinett verabschiedet und bündelt Maßnahmen, die zur Reduzierung von Antibiotikaresistenzen erforderlich sind. DART – Deutsche Antibiotika-Resistenzstrategie

  • Die hygienische Überwachung von z. B. Alten- und Pflegeheimen, ambulanten Pflegediensten, Krankenhäusern, Arztpraxen und weiteren medizinischen und Gemeinschaftseinrichtungen erfolgt über die Gesundheitsämter vor Ort. Die Adressen des zuständigen Gesundheitsamtes erhalten Sie bei Ihrer Stadt bzw. Kommune.

  • Informationen zur Antibiotikaresistenz hinsichtlich Lebensmittel- und Produktsicherheit bietet das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) unter dem Stichwort Antibiotikaresistenz: www.bfr.bund.de

  • Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat zum Thema Infektionsschutz eine eigene Internetseite mit Hintergrundinformationen, Hygienetipps und Merkblättern erstellt. www.infektionsschutz.de

So wäscht man sich die Hände richtig:

Etwa 40 Sekunden Zeit sind nötig, um die Hände gründlich zu reinigen. Dazu benötigt man fließend Wasser, Seife und ein sauberes Handtuch.

 waschen1
Hände unter fließendem Wasser nass machen
 waschen2
Hände gründlich von allen Seiten einseifen
 waschen3
Zwischenräume der Finger, Fingerkuppen, Handrücken und Handgelenke nicht vergessen
 waschen4
Hände unter fließendem Wasser gründlich abspülen
 waschen5
Hände mit einem sauberen Tuch sorgfältig abtrocknen
Broschüren zum Thema
mre kl

Die Deutsche Seniorenliga hat zum Thema Multiresistente Erreger zwei Broschüren herausgegeben. Die Broschüren informieren über Hintergründe, klären über Risiken resistenter Erreger auf und zeigen Maßnahmen auf, um eine Ansteckung und Weiterverbreitung der Keime zu verhindern.

Broschüre Antibiotikaresistenzen

Die aktuelle Broschüre „Hygiene in der Pflege“ legt den Focus auf Infektionsvorsorge und -schutz in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen bei der häuslichen Pflege.

Broschüre bestellen